verbotene Briefe 4 - 2019

Für die einen nur unbedeutende Geschichten eines alten weißen Mannes,

sind die "verbotenen" Briefe an meine Tochter Lisa ein Beitrag zur Identitätsfindung und

für mich ein Mittel im Kampf gegen meine Auslöschung als Vater.

Sorge-

rechtapartheid

 

 

Die zwischen Vätern und Kindern praktizierte Apartheid,

stellt wohl das größte Skandalon unserer wohlständigen Gesellschaft dar. (Raoul Schrott)

zur Seite "verbotene Briefe 2 " bitte hier anklicken

 

zur Seite "verbotene Briefe 1 " bitte hier anklicken

 

zur Seite "Briefe vergangener Jahre" bitte hier anklicken

 

zu "Meine abendländische Weihnachtsgeschichte" bitte hier klicken

zur Mediengalerie hier anklicken

 

zur Seite "verbotene Briefe 3 -2018" bitte hier anklicken

 

zum Brief "Ostern 2018" bitte hier anklicken

 

verbotene Briefe 4

(von Januar bis Dezember 2019)

...auch in diesem Jahr gilt:

Rechtschreibfehler suchen

Rechtschreibfehler finden

Rechtschreibfehler behalten

 

Januar 2019

noch 20

Jahreswende ohne Wendehals.

 

Gesundheit, Glück und Wohlbefinden wünsche ich Dir,

meine liebe ferngehaltene Tochter,

im Neuen Jahr!

 

Ist Neujahr nichts anderes als der Restart der jahrhundertelang praktizierten kalendarischen Tageszähling des "bürgerlichen Jahres" ab 01.01.?

Nun sind wir also im 2019ten.

Warum die 1.Tagesnummer stets mit Gebrüll, Böllern und Krawumm begrüßt werden muss habe ich nie verstanden.

Der Kalender ist neu "geeicht", doch wir sind nicht neu.

Wir sind die Alten geblieben.

 

Trotz Raketen, Schwefelgestank und lautstarker Prosit-Neujahr-Rufe, manch einer schmeißt mit den Böllern gleich noch Finger weg, werden die sogenannten guten Vorsätze meist in wenigen Tagen (wie gewohnt?) entsorgt.

Der Beweis, das mit Feuerwerk böse Geister und Dämonen vertrieben werden, ist in den vergangenen mehr als zweitausend Jahren nicht erbracht worden.

Wären Luzifers und Liliths Vertreibung mit Pyrotechnik und Knallköppen tatsächlich möglich müssten die Trutzburgen des Familiengerichtsunrechts unter Raketendauerbeschuß liegen und ich würde eine Batterie mit mehreren tausend Schuß sponsern, um alle egomanischen Kreidekreismütter, Deine inclusive, auf den Mond zu schießen.

 

Wünsche sind frei.

Oft fern der Realität und den Möglichkeiten.

 

Tatsache ist:

Du und ich, wir haben uns im alten Jahr nicht gesehen, nicht getroffen, nicht gesprochen.

Du und ich, wir hatten, um den semantischen Hurenbegriff für Beziehungspflege zu nutzen, wir hatten keinen Umgang.

Vater-Tochter-Kontakte sind hierzulande unerwünscht.

Das wird sich auch in den zwölf Monaten des neuen Jahres nicht ändern.

Darüber wachen die Monster der Helferindustrie und missratene Mütter mit Argusaugen.

Juristinnen, die im After von Politikdarstellerinnen kleben, sind für die Lösung von Familienkonflikten, sind für Kinder und ihre Väter, so wertvoll wie Ärzte, die nicht heilen wollen, jedoch den Organspenderausweis abfordern, um ihn zum eigenen Vorteil auszunutzen.

 

Trotz der gegebenen familienzerstörerischen Umstände und der psychologischen Kriegsführung gegen "den alten, weißen Mann", ist das vor uns stehende Jahr ein besonderes - im Privaten. (Nicht nur weil Du Dein 17.Lebensjahr lebst und im nächsten Jahr die Volljährigkeit erreichst.)

 

Bisher und viel zu lange bist Du die kritiklose Verlängerung der Bösartigkeit und Krankheit Deiner Mutter und die Garantin der Wirksamkeit des Giftes, das sie versprüht.

Auftragsgemäß, umfassend indoktriniert und missbraucht, signalisierst Du mir, Deinem nächsten männlichen Angehörigen, sowie sämtlichen verblödeten Professionen, die vom Streit der Eltern leben und sich allesamt nicht um Dein Wohlergehen scheren, seit mehr als einem Jahrzehnt nur Ignoranz und Ablehnung gegenüber Deinen Vater, wartest gar wie ein Geier auf mein Ableben, um dann "rechtmässig" abzukassieren?!

 

Direkt verantwortlich machen kann und will ich Dich nur zu einem kleinen Teil, der jedoch mit zunehmenden Alter wächst, weil der Beginn eigenen Denkens die Chance bietet Handeln und Tun, eigene Entscheidungen und die anderer zu hinterfragen.

Du musst nicht weiterhin die Lebensentwürfe, ideologischen Wirrungen und Krankheiten anderer ausbaden und den eigenen Lebensweg selbstzerstörerisch gehen.

 

Je früher Du als intelligente Teenagerin und kluge, heranwachsende Frau die eigene (!) Entscheidung triffst mich zu kontaktieren desto besser. Beiderseits.

 

Erweitere Dein Weltbild!

Halt' Dich von der Raute-Bewegung und der Merkel-Jugend fern!

 

Das von Dir zu tragende Maß an Eigenverantwortung wächst 2019 weiter, nicht zuletzt weil unser familiärer Status quo durch das entartete staatliche Mitwirken abnormal ist und sich zunehmend dauerhaft gegen uns richtet.

 

In diesem Sinne.

 

Erfüll' Deine Wünsche und erreich' Deine Ziele.

Ich drücke Dir die Daumen. Möge ein hohes Ethos Dein Handeln bestimmen.

 

In Liebe

Dein Papa Bolle

=========